Reza Nahaboo ist der "Bester Sommelier der Schweiz ASSP 2016“

Mitteilung
Montag 31 Oktober 2016
Swiss Wine Promotion

Heute Sonntag 30. Oktober 2016, 30 Jahre nach der ersten Austragung, hat im renommierten Genfer Hotel Beau-Rivage der 20. Anlass stattgefunden, um Reza Nahaboo Besten Sommelier der Schweiz ASSP 2016 zu kueren.
 

Vor einem grossen Publikum und der professionellen Jury standen sich die drei Wettbewerbs-Finalisten Aurelien Blanc (Hotel Baur au Lac Zurigo), Fabien Mene (Hotel Mandarin Oriental Genf) e Reza o (Hotel Royal  Savoy Lausanne) gegenueber, um verschiedene praktische und theoretische Prüfungen zu bestehen.

Ausgehend von einem vorher bestimmten Menue, mussten Sie die richtigen Weine den Speisen zuordnen, vorzugsweise Schweizer-Weine wählen, jedoch nur einen pro Kanton. Die Finalisten mussten ebenso ihre Fähigkeit im Dekantieren beweisen, sowie eine ausländische Weinkarte korrigieren.

Im zweiten Teil des Wettbewerbes mussten die drei Finalisten ihre vortrefflichen Kenntnisse von verschiedenen Schweizer Weinen beweisen, "Grappe“ und Spirituosen bestimmen und eine allgemeine Prüfung im Weinfach bestehen. Die Vereinigung der Sommelier (ASSP), Organisator der Veranstaltung, fühlt sich geehrt über das grosse Interesse der Weinkenner, der Gastronomie und Hotellerie.

  • Der Titel „Bester Sommelier der Schweiz 2016“ geht an Reza Nahaboo
  • Der „Zweitbeste Sommelier der Schweiz 2016“ ist Aurelien Blanc
  • Der Drittplatzierte ist Florian Mene

 

Über die Sponsoren

Die Schweizerische Berufsvereinigung der Sommelier (ASSP) entstand im Jahre 1993 aus der Fusion dreier Berufsverbände. Die ASSP ist eine Vereinigung ohne Gewinnorientierung und ist seit 1997 aktives Mitglied der ASI (Vereinigung der Internationalen Sommellerie) und hat im Laufe der Zeit zahlreiche Projekte zur Ausbildung des Sommelier Berufes lanciert und organisiert in regelmässigem Abstand Anlässe und spezifische Ausbildungskurse für die Hotellerie und Gastronomie.

QUATTROMANI ist der Name des angesehenen Weines, welcher im Jahre 2000 auf Initiative von vier Tessiner Weinproduzenten entstand: Guido Brivio, Angelo Delea, Feliciano Gialdi und Claudio Tamborini. Als Ergebnis der Assemblage ihrer 4 besten Produkte, dient der QUATTROMANI mehr als alle anderen, als idealster Wein, um das gesamte Tessiner Terroir zu repräsentieren. Genau mit dem Ziel, die Vorzüglichkeit, die Qualität und die Tradition des Weinbaues auf Ihrem eigenen Territorium zu fördern, haben sich diese vier Winzer entschlossen, die Vereinigung und den Wettbewerb “Bester Sommelier der Schweiz 2016” zu unterstützen.

Der spezial Swiss Wine Preis wird gespendet von Swiss Wine Promotion (SWP). Präsidiert durch Gilles Besse unterteilt sich diese Vereinigung in sechs Schweizer Weinregionen und zählt eine grosse Anzahl von Mitgliedern, welche den Wettbewerb "Bester Sommelier der Schweiz" (MSS) unterstützen. Die Mission der SWP ist es, das Image des Schweizer Weines zu fördern und jene des Sommelierberufes als Botschafter ebendieser Produkte im Inland wie auch in der ganzen Welt. Die Aktivitäten haben die Positionierung des Schweizer Weines als ein Produkt von aussergewöhnlicher Qualität und hoher Wertschöpfung zum Ziel.

Alle News

angegliederte Betriebe