Alice Mondia – Geniessertreffen

Artikel
Montag 01 Juli 2019
Monica Thaler

Mein Geniessertreffen findet dieses Mal mit der talentierten Deutsch-Tessiner Sängerin Alice Mondia statt, die ich im Atenaeo del vino in Mendrisio getroffen habe. Dieser Ort, der von nun an der regionalen Küche und der Verkostung von Weinen gewidmet ist, war schon im 17. Jahrhundert ein Gasthaus und eine Poststation und befindet sich im wunderbaren historischen Herzen von Mendrisio.

Im Restaurant wirken die gemeinsamen Talente von dem Chef Graziano Petrolo und dem Sommelier Mirko Rainer Wunder; man entdeckt dort Gerichte der Saison im Einklang mit den Weinen des Kellers, der mehr als 800 Referenzen zählt, von denen 172 Tessiner Herkunft sind.

Alice ist eine junge und talentierte Sängerin, die im Süden des Tessins geboren und aufgewachsen ist. Sie ist von bildhauerischer Schönheit und könnte unnahbar scheinen, aber dies hiesse ihre Einfachheit und ihr einladendes Naturell zu vergessen. Von Seiten ihres Vater ist sie Tessinerin, von ihrer Mutter her Deutsche und sie verfügt über eine wahre Neigung zu Sprachen. Mehrsprachig, wie sie ist, singt sie auf Italienisch, Deutsch, Französisch und Englisch. 

Der Merlot : das ist der Duft und der Geschmack von zu Hause

Zum Umfeld von Alice zählen mehrere Produzenten aus dem Tessin, unter ihnen Ortelli Vini, um nur einen zu nennen. Deshalb überlasse ich es vorsichtshalber ihr unseren ersten Wein zu probieren, einen «Beatrice», Merlot Ticino, von Cormano Vini. «Ich ziehe Rotwein vor», erkennt Alice an, «besonders den Merlot, das ist der Duft und der Geschmack von zu Hause, der Wein meiner Gegend. »

Sie hat schon drei Alben produziert, «My Way or No Way (2006), «Scacco (2012) und «Plaster» (2013); desgleichen hat sie bei verschiedenen Stücken mitgewirkt, unter anderem bei dem rührenden Weihnachtskonzert, das von dem Sender RAI ausgestrahlt wurde, und bei der Selektion für den Eurovision Song Contest 2011. Die Folge ist in Arbeit...

« Musik kann ein Rettungsboot in schwierigen Momenten sein», vertraut sie mir an, «der Schlüssel für die Schubladen, in denen wir unsere tiefgehenden und intimen Emotionen ablegen. Für mich ist Musik auch ein Mittel über die Grenzen der Dinge hinauszugehen.»

Über die Grenze des Traums hinaus?. Es reicht nicht nur zu träumen und Alice weiss das ganz genau, sie, die ihre Leidenschaft mit Ausdauer und Entschlossenheit pflegt, ohne dabei Erfolg um jeden Preis zu suchen. Sie verfolgt einen Weg, der vom Zufall und Begegnungen gezeichnet ist. «Ich habe gerade einen Titel herausgebracht – Devil in disguise – der meinem zukünftigen Album vorausgeht», sagt sie mit glänzenden Augen und mit Recht, den es wird bei Universal erscheinen, einem der grössten internationalen Musikproduzenten.

Trinken wir also auf den Erfolg von Alice.

 

Foto : Alice Mondìa, Monica Thaler und Mirko Reiner.

Sehen Sie das Video an:  https://www.youtube.com/watch?v=EjslX6iSYio

Alice Mondia : https://www.alicemondia.com

 

 

 

Alle News

angegliederte Betriebe

  • Atenaeo del Vino

    Vinothek
    Via Pontico Virunio 1
    6850 Mendrisio
    Carte d'exception 
    Nein